24. April

Vollgepackt mit Protein: Was ist es, warum brauche ich es, und wo bekomme ich es?

Protein steht im Rampenlicht. Werfen Sie einfach einen Blick auf Social Media. Viele Prominente und Fitness-Gurus, zeigen nach einem anstrengenden Training, die Vorteile eines proteinreichen Essens auf. "Protein" ist ein Schlagwort, und Google zeigt viele "High-Protein-Rezepte" mit kreativen Ideen, welche in der Küche ausprobiert werden können. Aber warum brauchen wir Protein in unserer Ernährung? Und wo genau können wir es bekommen? Lesen Sie unsere Kurzanleitung zum Thema Protein.

 

 Wer braucht Protein?

Wir alle brauchen eine gewisse Menge an Protein. Es ist ein essenzieller Makro-Nährstoff für den Körper und wird zur Herstellung von Enzymen, Hormone und eine Vielzahl anderen Chemikalien verwendet. Warum aber solch ein Wirbel um Protein? Einer der Gründe ist, dass es auch für den Aufbau, die Aufrechterhaltung sowie die Erneuerung von Muskeln unerlässlich ist.

 

Nur für Bodybuilder?

Für eine lange Zeit glaubte man fälschlicherweise dem Mythos, dass das Protein nur für ernsthafte Athleten oder Bodybuilder, welche mehr Muskeln wollen geeignet war. Dies ist jedoch nicht der Fall. Proteinreiche Ernährung ist für alle Menschen von Vorteil.

 

Wenn Sie versuchen Gewicht zu verlieren ist eine proteinreiche Ernährung ideal. Diese hält länger satt und kurbelt gleichzeitig Ihren Stoffwechsel an. Falls Sie jede Woche Zeit im Fitnessstudio verbringen, benötigen Sie nach dem Training Protein, um den Muskeltonus zu erhalten und zu reparieren. Für alle die unter viel Stress stehen, hilft eine erhöhte Proteinaufnahme, um die Energie zu steigern, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und sogar die Gehirnfunktionalität zu verbessern.

Wie viel Protein benötige ich?

Nach der Dietary Reference Intake (DRI) in England wird einem Erwachsenen empfohlen, 0,8 g Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu essen. Im Durchschnitt sollten Männer etwa 56g und Frauen 46g Eiweiss täglich konsumieren – diese Angabe basiert auf einem durchschnittlichen Gewicht und Aufbau.

Gemäss dem Journal der International Society of Sports Nutrition, sollten alle, welche sich auf ihre Fitness konzentrieren und Muskeln aufbauen / aufrechterhalten wollen, ihre tägliche Aufnahme auf 1,5-2g pro Kilogramm Körpergewicht erhöhen. Denken Sie daran, dass die Menge an Protein, die Ihr Körper braucht auch von der Art Ihres Trainings sowie Ihrem Fitnessziel abhängen kann. Am besten ist es, sich von einem Ernährungsberater Ratschläge geben zu lassen, welcher Ihre individuellen Bedürfnisse beurteilen kann.

  

Welche Lebensmittel sind reich an Eiweiss?

Ernährungswissenschaftler empfehlen, ein proteinreicher Snack oder eine Mahlzeit innerhalb einer Stunde nach dem Training zu essen, um die meisten Vorteile zu erreichen. Eine fantastische Option ist der original isländische Ísey Skyr, ein köstliches Milchprodukt, das in Island seit Jahrhunderten beliebt ist. Ísey Skyr mit seiner feinen, cremigen Art enthält viel Milchprotein, eine Art Protein, das schnell verdaut wird. Der perfekte Snack, vor oder nach dem Training, welcher bequem überall mit hingenommen werden kann.

 

Neben Ísey Skyr sind Eier, Joghurt und Fisch weitere proteinreiche Lebensmittel. Wenn Sie Fleisch geniessen, wählen Sie Schweinefleisch, da es besonders reich an Leucin ist, welches hilft die Muskelreparatur zu stimulieren. Mageres Rindfleisch, Huhn oder Truthahn sind ebenfalls gute Optionen. Vegetarier und Veganer können sich mit Pistazien und Sojaprodukten eindecken.

16. Januar

Für Gross-stadt-Bewohner: Wie kann man das Energieniveau hoch halten, auch ohne Kaffee zu trinken?

Zum Weiterlesen

13. April

Das Island Team: Mit Zielstrebigkeit und Isey Skyr schaffen sie das!

Zum Weiterlesen