26. Juli

Mein Island in der Schweiz

Die Schweiz und Island, zwei kleine Nationen, so fern und doch so nah. Ísey Skyr ist mit Florian Lussy auf der Suche nach Gemeinsamkeiten dieser beiden Länder.

Feuer und Eis

Mit dem Inselstaat im Atlantik verbinde ich als allererstes die einmalige Natur. Die abwechslungsreiche, wilde Umgebung, ist gespickt mit Naturphänomen. Von Vulkanen, Geysiren, Gletschern zu üppigen Graslandsteppen, man findet hier alles. Diese raue, doch idyllische Landschaft, bietet einen spannenden Kontrast. Ein weiterer interessanter Punkt ist für mich die Abgeschiedenheit. Fernab vom Alltagsstress der europäischen Grossstädte, kann man in Island die Ruhe geniessen.

Die Alpeninsel Europas

Die Schweiz könnte man ebenfalls als kleine Insel ansehen. In der Mitte von Europa, zwischen Seen und hohen Bergen, findet man einzigartige Vielfalt an Natur und Kultur, ähnlich wie in Island. Obwohl die durchschnittliche Bewohnerdichte deutlich höher ist, gibt es auch bei uns einige Regionen, in welcher man die Natur und Abgeschiedenheit geniessen kann. Speziell hervorheben kann man dabei die verschiedenen Bergregionen im Jura aber natürlich auch in den Alpen.

Mein Island liegt in Nidwalden

Die Region, welche ich mit den gleichen Emotionen verbinde, liegt in meinem Heimat-Kanton Nidwalden. Mit einer kleinen, blauen Seilbahn gelangt man auf ein kleines Hochplateau, welches über das Engelberger-Aa-Tal ragt. Oben angekommen, sieht man zuerst einmal die eindrücklichen Felswände. Dann richtet sich der Blick auf einen kleinen Stausee inmitten dieser eindrücklichen Felsklippen. Im Winter ein kleines, familiäres Skigebiet, ist die Bannalp im Sommer eine beliebte Wanderdestination. Die Szenerie, die Ruhe und Abgeschiedenheit kombiniert mit Geselligkeit, sind nur einige der Punkte, welche ich an diesem Ort schätze und auch mit Island verbinde.

 

Link Bannalp NW Tourismus

https://www.nidwalden.com/de/erleben/sommer-wandern/rund-ums-wasser/bergseen/bannalpsee/

 

Über Florian Lussy (https://www.florianlussy.ch)

Der Nidwaldner Langstreckenläufer studierte und lief in den USA für die University of North Texas. Er qualifizierte sich zweimal für die US-Studentenmeisterschaft im Crosslauf und repräsentierte im Jahr 2018 die Schweiz an der Cross Europameisterschaft. Nun will er mit Unterstützung von Ísey Skyr Schweiz den Schritt an die Europäische Spitze schaffen.

8. März

Die First Lady und der Präsident Islands laden Dich herzlich ein, dem Team Island beizutreten!

Zum Weiterlesen

24. April

Vollgepackt mit Protein: Was ist es, warum brauche ich es, und wo bekomme ich es?

Zum Weiterlesen